• Gehäuse
    H7-Gehäusetyp aus Aluminium, Farbe: schwarz
    Laufwerksschächte: 1 x 5,25", 2 x 3,5" (davon 1 intern)
    verdeckte Laufwerksschächte
    Abmessungen: 32,5 x 20,8 x 18,9 cm (LBH), 12,8 Liter
    Gewicht: 3,6 kg netto / 5,0 kg brutto
  • Mainboard
    Shuttle FP45, Shuttle Form Factor, spezielles Design für XPC SP45H7
    Chipsatz: Intel P45 Express (MCH) + ICH10 (I/O Conroller Hub)
    Mit Feststoffelektrolytkondensatoren (Solid Capacitors) - 
    diese Kondensatoren sind hitzebeständiger und langlebiger
  • Netzteil
    300 Watt Netzteil, unterstützt 100-240V AC Eingangsspannung
    80 PLUS® zertifiziert (Wirkungsgrad 80% oder höher)
    Active PFC-Schaltung (Leistungsfaktor-Korrektur)
    Abmessungen: 19 x 8,2 x 4,3 cm (LBH)
  • Prozessor-Unterstützung
    Sockel 775 unterstützt Intel-Prozessoren mit Core-Technologie
    Unterstützt 1600, 1333, 1066 oder 800 MHz Front Side Bus (nicht 533MHz)
    Unterstützt Core 2 Quad, Core 2 Duo, Pentium Dual-Core, 
    Celeron Dual-Core, Celeron 4xx
    Unterstützt 65nm und 45nm Fertigungsstruktur
    Detailierte Informationen über kompatible Prozessoren finden Sie in der Support-Liste.
    Mainboard-BIOS unterstützt Dynamisches Übertakten *) **)
    Unterstützt Dynamic Energy Saving (D.E.S.) Technologie ***)
  • Prozessor-Kühlung
    Shuttle I.C.E. (Integrated Cooling Engine)
    I.C.E. Heatpipe Kühl-Technologie mit linear geregeltem 9,2cm Lüfter
    SilentX-Technologie für eine effizientere und leisere Kühlung
  • Speicher-Unterstützung
    4 x 240 Pin Steckplätze, unterstützt Dual Channel
    Unterstützt DDR2-667/800 SDRAM Speicher
    maximal 4 GB per Steckplatz, bis zu einer Gesamtkapazität von 16 GB
  • Steckplätze
    1x PCI-Express x16 V2.0 Steckplatz
    Unterstützt Dual-Slot Grafikkarten mit doppelter Slotbreite
    1x PCI 32-Bit-Steckplatz
  • 8-Kanal Sound
    7.1-Kanal HD-Audio (High Definition) mit Realtek ALC888 Codec
    Analog: Line-out (8-Kanal), Line-in, Mikrofon, CD-in, AUX
    Digital: optischer S/PDIF-Ausgang
  • Gigabit-Netzwerk Controller
    Marvell 88E8056 Ethernet Netzwerk-Controller
    Mit PCI-Express Schnittstelle
    Konform zu IEEE 802.3u 1000Base-T
    Unterstützt 10 / 100 / 1.000 MBit/s Operation
    Unterstützt Wake-on-LAN
  • Firewire-Controller
    IEEE1394 Firewire Controller TI TSB43AB22A
    Konform zur 1394 OHCI Spezifikation rev. 1.0
    1x 6pol. Firewire-Anschluss auf der Rückseite
    Unterstützt 400Mb/s, 200Mb/s, 100Mb/s Datentransferrate
  • Anschlüsse Laufwerke
    Serial-ATA II, 3 Gb/s (300 MB/s) Datentransferrate
    3x intern (SATA) und 3x extern (eSATA)
    1x IDE ATA 100 Schnittstelle
    1x Disketten-Schnittstelle 
  • Anschlüsse Vorderseite
    Mikrofon
    Kopfhörer (Line-out)
    2x USB 2.0
    External Serial ATA Hotplug (eSATA)
    Ein/Aus-Button
    Reset-Button
    Betriebsanzeige (blaue LED)
    Festplattenaktivitätsanzeige (orange LED)
  • Anschlüsse Rückseite
    4x USB 2.0
    Firewire (6 pin)
    GigaBit LAN (RJ45)
    2x External Serial ATA Hotplug (eSATA)
    8-ch Audio Line-out (2x rear/front, bass/center, surround/back)
    Audio Line-in
    Digital Audio: optischer S/PDIF-Ausgang
    Clear CMOS Button
  • Optionale Anschlüsse Rückseite
    Wireless LAN Antenne (Perforation für PN20)
    PS/2-Maus und PS/2-Tastatur (Perforation für PS10)
    Parallele Schnittstelle (Perforation für PC8)
  • Weitere Anschlüsse onboard
    6x USB 2.0 (drei Sets mit 2x5 Pins)
    2x Lüfter-Anschlüsse (4 Pins und 3 Pins)
    Anschlüsse für PS/2-Maus und PS/2-Tastatur
  • Zubehör
    Mehrsprachiges XPC Installations-Handbuch(En, De, Fr, Es, TC, Jp)
    XPC 32/64-Bit Treiber-CDROM für Windows XP/Vista
    Datenkabel: 1x Diskettenlaufwerk, 1x PATA, 2x SATA (PATA/SATA vorinstalliert)
    230V-Netzkabel
    Schrauben,  Wärmeleitpaste
  • Konformität
    Dieses Gerät wird als informationstechnische Einrichtung (ITE) 
    der Klasse B eingestuft und ist hauptsächlich für den Betrieb im
    Wohn- und Bürobereich vorgesehen. Durch das CE-Zeichen wird
    die Konformität mit den folgenden EU-Richtlinien bestätigt:
    (1) EMV-Richtlinie 89/336/EWG Elektromagnetische Verträglichkeit
    (2) Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG Elektrische Betriebsmittel
    zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen 

*) Warnhinweis zur Übertaktung
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass das Übertakten (Overclocking) mit gewissen Risiken verbunden ist. Durch entsprechende Einstellung im BIOS oder durch Overclocking-Tools von Drittanbietern werden die Komponenten außerhalb ihrer zulässigen Spezifikation betrieben, was zu Instabilitäten und sogar zu dauerhaften Schäden an den Systemkomponenten führen kann. Shuttle lehnt jede Verantwortung für Schäden ab, die durch Übertaktung verursacht worden sind.
**) Dynamisches Übertakten (D.O.C.)
Dies ist eine im BIOS-Setup einstellbare Übertaktungsfunktion, die automatisch die CPU-Taktfrequenz in Abhängigkeit von der Belastung verändern kann. Falls eine erhöhte CPU-Auslastung festgestellt wird, dann wird die Taktfrequenz automatisch etwas angehoben, damit die Programm flüssiger und schneller laufen. Falls sich die CPU im Ruhemodus befindet oder nur wenig beansprucht wird, dann wird die Taktfrequenz auf einem normalen Wert belassen.
***) Dynamic Energy Saving (D.E.S.)
Diese Energiespar-Technologie verbessert die Energie-Effizienz des PC-Systems und vermindert die Hitzeentwicklung im PC-Gehäuse. Mit Hilfe eines speziellen Chips wird die CPU-Auslastung über das PSI-Signal der CPU (Power State Indicator) überwacht und bei geringer Belastung 3 der 4 Phasen des CPU-Spannungsreglers abgeschaltet. Diese fortschrittliche hardware-basierende Technologie spart nicht nur Energie, sondern führt auch zu einem geringeren Betriebsgeräusch.

© 2019 Shuttle Computer Handels GmbH | Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutzhinweise | Sitemap