2014-11-25

Triple-Monitor-Unterstützung jetzt auch im klassischen Cube-Format verfügbar

 

Elmshorn, Deutschland, 2014-11-25 - Auf Basis des Intel H97 Chipsatz veröffentlicht Shuttle heute sein neues XPC Barebone SH97R6, eine nur knapp 20 cm hohe Lösung zur zeitsparenden Fertigung eines individuell ausgestatteten Mini-PCs. Mainboard, Kühlsystem und Netzteil sind bereits im Auslieferungszustand montiert und ermöglichen einen raschen Zusammenbau.

- Geeignet für aktuelle und kommende Intel Desktop-Prozessoren

Sowohl Chassis, wie auch Gehäusedeckel und Front sind aus leichtem und zugleich stabilem Aluminium gefertigt. Mit seinen Abmessungen von nur 33,2 x 21,6 x 19,8 cm (TBH) eröffnen sich neue Möglichkeiten für stationäre oder mobile Anwendungen mit mehreren hochauflösenden Monitoren.

Das SH97R6 zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Anschlussvielfalt und Kompatibilität aus. Es unterstützt Intel Desktop-Prozessoren mit LGA1150-Sockel (TDP bis 95 Watt) und bietet sich damit sowohl für Core i3/i5/i7, Pentium, wie auch für Celeron-Varianten an. Die vier DIMM-Steckplätze des eigens entwickelten Mainboards ermöglichen die Nutzung von bis zu 32 GB DDR3-Speicher. Für Laufwerke stehen 4x SATA 6 Gbit/s und 2x eSATA bereit. Das Gehäuse bietet Platz für ein Laufwerk im 5,25"-Format und zwei Laufwerke im 3,5"-Format. Per optionalem Einbaurahmen sind weitere Laufwerke in anderen Zusammenstellungen möglich.

"Trotz fortschreitender Miniaturisierung von IT-Systemen repräsentieren unsere Modelle im würfelförmigen Format eine Produktsparte, deren kombinierte Eigenschaften so von keinem anderen Produkt auf dem Markt mehr erreicht werden", sagt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Die große Freiheit bei der Komponentenauswahl und selbst die Aufrüstmöglichkeiten sind ohnegleichen."

Bereits ohne separate Grafikkarte lassen sich mit dem SH97R6 bis zu drei Monitore verbinden und unabhängig voneinander ansteuern. Hierfür befinden sich an der Rückseite des Gerätes 2x DisplayPort und 1x HDMI, welche sich selbst für 4K-Auflösungen eignen und Bildwiederholraten von 60 Hz (DP), respektive 30 Hz (HDMI) liefern. Sollten weitere Monitoranschlüsse oder alternativ mehr Grafikleistung benötigt werden, so kann eine Grafikkarte in den PCI-Express-x16-3.0-Steckplatz eingesetzt werden. Auch große Dual-Slot-Grafikkarten sind geeignet.

Für Zusatzkarten bietet das hier vorgestellte Modell einen PCI-Express-x4-2.0-Steckplatz und zwei Mini-PCI-Express-Steckplätze, von denen einer auch für mSATA-SSDs vorbereitet ist. Auf Front- und Rückseite verteilen sich zudem 4x USB 3.0, 6x USB 2.0 und praktische 7.1-Audio-Anschlüsse. Zum Aufbau von Netzwerkverbindungen stehen ein Gigabit-Ethernet-Anschluss und die Erweiterungsmöglichkeit mit WLAN-Modul zur Verfügung.

Das Heatpipe-gekühlte SH97R6 wird mit einem 300 Watt starken Netzteil ausgeliefert, welches bereits für die meisten Systemkonfigurationen ausreichend ist. Ein leistungsstärkeres Netzteil ist separat erhältlich.

Ein kurzer Produktfilm zeigt das Gerät in 360°-Ansichten und beleuchtet wichtige Details: http://youtu.be/SoKjmf0uu6A

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das XPC Barebone SH97R6 liegt bei 290,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Das mit dieser Pressemitteilung vorgestellte Gerät ist ab sofort im Handel erhältlich.

Optional als Zubehör verfügbar sind PHD3 (2,5"-Montagerahmen), H-RS232 (COM-Port-Adapter), PC63J (500-Watt-Netzteil) und WLN-C (WLAN-Kit).


© 2020 Shuttle Computer Handels GmbH | Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutzhinweise | Sitemap