2014-10-24

Kompaktes Barebone für drei hochauflösende Bildschirme

 

Elmshorn, Deutschland, 2014-10-24. Die Shuttle Computer Handels GmbH, europäische Niederlassung der Shuttle Inc., einer der führenden Entwickler und Hersteller von kompakten PC-Lösungen wie den weltbekannten XPC Mini-PC-Barebones, stellt ein weiteres, 7 cm flaches Barebone für aktuelle und kommende Intel Desktopprozessoren mit LGA1150-Sockel vor. Das XH97V ist das erste Modell von Shuttle, welches bereits mit der in der CPU integrierten Grafikeinheit drei Monitore parallel ansteuern kann.

- Vom Office-PC bis hin zum 4K-Player skalierbar
- Platz für mehrere Laufwerke und umfassendes Zubehör

Mit dem XH97V hält der Intel H97 Chipsatz Einzug, der seinerseits Unterstützung von Intel Core Prozessoren der vierten und fünften Generation mit sich bringt. Das leise Doppellüfter-Heatpipe-Kühlsystem eignet sich für Core i3, i5 und i7 Prozessoren. In Kombination mit bis zu 16 GB DDR3-Speicher im SO-DIMM-Format und maximal drei Laufwerken mit 6 Gbit/s (z.B. moderne SSDs) kann ein äußerst kraftvoller Komplett-PC im platzsparenden Format entstehen.

2x DisplayPort und 1x HDMI ermöglichen den Anschluss von drei Bildschirmen, um dort ganz unterschiedliche Inhalte abzubilden. Per DisplayPort können 4K-Monitore mit 60 Hz und per HDMI bei Bedarf mit 30 Hz betrieben werden. Die Leistung der in den Intel Core Prozessoren integrierten Grafikfunktion reicht aus, um ohne große CPU-Last 3x 1080p (Full HD) oder 1x 2160p (4K/Ultra HD) wiederzugeben.

Durch Klappen geschützt, verbergen sich in der Frontblende praktische Anschlüsse, die auf der Rückseite ihre Fortsetzung finden. Hierzu zählen 4x USB 3.0 und 2.0, eSATA, RS-232, Gigabit Ethernet und verschiedene Audio-Anschlüsse. Öffnet man das Gehäuse, so erblickt der Betrachter auf dem Mainboard zusätzlich 3x SATA 6 Gbit/s und einen Always-On-Jumper. Um das XH97V z.B. mit WLAN und einer mSATA-SSD auszurüsten, können die beiden Mini-PCI-Express-Steckplätze verwendet werden.

Das schwarze Gehäuse im typischen 3-Liter-Format erlaubt die Montage der folgenden Laufwerkskonstellationen: 2x 2,5" SSD/HDD und 1x Slimline ODD oder 3x 2,5" SSD/HDD. Neu ist auch die Option, ein großes 3,5"-Laufwerk einzubauen und angeschlossene SATA-Laufwerke als RAID zu betreiben. Flach und ohne Standfuß betrieben misst das XH97V in beliebiger Ausstattung nur 24 x 20 x 7,2 cm (TBH).

Der Betrieb bei Umgebungstemperaturen zwischen 0-50 °C stellt für dieses Modell keine Schwierigkeiten dar. Die Verwendung von SSDs anstelle von Festplatten wird jedoch empfohlen.

"Durch die Verwendung des H97 Chipsatzes ist das XH97V sowohl für die aktuelle als auch die kommende Prozessorgeneration gerüstet", sagt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Dank der durchdachten Kombination von Ausstattung und Funktion ist ein Einsatz in zahllosen Umgebungen und mit anspruchsvollen Anwendungen möglich."

Ein kurzer Produktfilm zeigt das Gerät in 360°-Ansichten und beleuchtet wichtige Details: http://youtu.be/G_iwFuym41Q

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das Barebone XH97V liegt bei 229,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Das mit dieser Pressemitteilung vorgestellte Gerät ist ab sofort im Handel erhältlich.

Optional als Zubehör verfügbar sind PS01 (Standfuß), PHD4 (Einbaurahmen für ein 3,5"-Laufwerk), WLN-S (WLAN-Kit) und PV02 (VESA-Halterung).


© 2020 Shuttle Computer Handels GmbH | Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutzhinweise | Sitemap