2017-08-17

3-Liter-PC mit Steckplatz für PCIe-x16-Erweiterungskarten

 

Elmshorn, Deutschland, 2017-08-17 – der erste 3-Liter-PC von Shuttle mit einem vollwertigen PCI-Express-x16-3.0-Steckplatz macht quasi Schluss mit Limitierungen. Denn nun kann auch in den nur etwa 7 cm flachen Mini-PC eine fast beliebige Erweiterungskarte eingebaut werden. Für die dann häufig benötigte Rechenleistung kommt die Unterstützung für neue Intel Core Prozessoren der 7. Generation und aktuelle Speicher- und Laufwerkstechnologie hinzu.

- Bietet Platz für Single-Slot-Karten (z.B. NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti)
- Neue Intel Core Prozessoren und 32 GB DDR4 werden unterstützt

Das Modell XH110G aus der Kategorie XPC slim ist ein kompaktes Barebone im Format 25 x 20 x 7,85 cm (TBH). Sein Mainboard mit Intel H110 Chipsatz eignet sich für bis zu 32 GB DDR4-Speicher und Intel Prozessoren (LGA1151) bis 65 W TDP. Zwei M.2-Steckplätze, einmal M.2-2280 und einmal M.2-2230, können beispielsweise eine NVMe-SSD und ein WLAN-Modul aufnehmen – oder auch viele andere im Handel erhältliche M.2-Erweiterungen.

Doch der Clou dieses neuen XPCs liegt in seinem PCI-Express-x16-3.0-Steckplatz. Dieser eignet sich für Grafik- oder Erweiterungskarten mit x1-x16-Anschluss (z.B. für Multi-Display-Grafik, 10-Gbit-Netzwerk, Thunderbolt, Sound-/Video-Capture-Card, TV-Tuner, PCIe-SSD uvm.) im Single-Slot-Format. Um genug Platz zu schaffen, wurde das Gehäuse an vielen Stellen, auf den ersten Blick recht unauffällig, modifiziert. Der Gehäusedeckel verfügt nun über Belüftungsöffnungen und der Platz für die 2,5-Zoll-Festplatte/SSD wurde auf die Unterseite des XH110G verlegt und ist über eine separate Klappe erreichbar.

Direkt neben der Festplatte/SSD sitzt ein konventioneller USB-Anschluss, den man etwa für Dongles, diebstahlgesicherte Datenträger oder Erweiterungen wie Mobilfunk-Module nutzen kann.

Die Front- und Rückseite weist die bekannten Schnittstellen auf: Audio, 1x HDMI, 1x VGA, 2x USB 3.0, 6x USB 2.0 und Gigabit-Ethernet.

"Nicht nur für PC-Gamer dürfte die Tatsache interessant sein, dass hier selbst eine NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Grafikkarte mit Core i7-Prozessor und 32 GB RAM kombinierbar ist", sagt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Mit dem XH110G werden auch Multi-Display-Szenarios möglich oder die Erweiterung um die eine, für das Projekt dringend benötigte, Schnittstelle."

Um auch in der maximalen Ausbaustufe ausreichend mit Energie versorgt zu werden, wird das XH110G mit einem 180 Watt starken externen Netzteil ausgeliefert.

Die Kühlung gewährleistet ein aktives Heatpipe-Kühlsystem mit zwei laufruhigen 6-cm-Lüftern. Dieses Prinzip funktioniert sowohl liegend, wie auch stehend. Für die Montage an Wänden und Oberflächen liegt dem Gerät bereits eine VESA-Halterung bei. Ein Standfuß ist separat erhältlich.

Ein kurzer Produktfilm zeigt das Gerät in 360°-Ansichten und beleuchtet wichtige Details: https://youtu.be/6iy37hRRZd8

Optional als Zubehör verfügbar sind ein Standfuß (PS01) und ein WLAN-Kit (WLN-M).

Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle für das XH110G liegt bei 275,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Mit Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ist dieses Modell im Handel erhältlich.


© 2017 Shuttle Computer Handels GmbH | Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutzhinweise | Sitemap